Der Frühling kommt … Zeit für ein eigenes Lastenrad!

Da wir nicht nur Müll vermeiden, sondern auch das Klima schonen wollen, liefern wir die Speisen ohne Grenzen im Mehrweggeschirr und mit dem Lastenrad aus. Im Sinne der Ressourcen-Schonung nutzten wir in den vergangenen Monaten die gratis verfügbaren Grätzelräder der Stadt Wien. Da diese Grätzelräder in den Sommermonaten aber eine deutlich höhere Auslastung haben und wir uns nicht mehr auf die Verfügbarkeit verlassen können, ist die Anschaffung eines eigenen Elektro-Lastenrads notwendig.

Als gemeinnütziger Verein konnten wir bisher noch keine Rücklagen bilden, um diese Investition aus dem laufenden Betrieb zu finanzieren. Daher bitten wir Sie, uns bei der Anschaffung eines Elektro-Lastenrads zu unterstützen. Ein für unsere Zwecke geeignetes Lastenrad kostet etwa 3.500,- Euro.

So, wie bis jetzt alles gut gelaufen ist, so sind wir frohen Mutes, dass wir mit Ihrer Unterstützung schon bald das nötige Geld beisammen haben!

Selbstverständlich gibt es auch kleine und größere Dankeschöns für Ihre finanzielle Unterstützung.

Und so geht´s!

Um die Provision für eine Bewerbung über eine klassische Crowdfunding-Plattform (~7%) und auch die Provision für Online-Bezahl-Systeme (~2-3%)  zu sparen, haben wir uns dazu entschieden, es selber zu machen. Einfach einen Betrag mit dem Betreff “Lastenrad” auf unser Konto AT51 2011 1839 7252 8900 überweisen und uns eine E-Mail schicken, in der Sie uns sagen, welche Dankeschöns Sie gerne hätten. Dann erhalten Sie umgehend einen Zahlungsbeleg für Ihre Spende an den Verein Speisen ohne Grenzen, mit dem Sie auch das entsprechende Dankeschön einlösen können.

Bei Fragen stehen wir gerne unter lastenrad@speisen-ohne-grenzen.at zur Verfügung!

Wir sagen Danke

Als Dankeschön für Ihre finanzielle Unterstützung haben wir folgende Angebote:

Eine Stofftasche für unterwegs!

Die Speisen ohne Grenzen Stofftasche von GuterStoff.com ist aus Recycling-Material aus Bio-Baumwolle und PET-Flaschen hergestellt. Je öfter sie verwendet wird, desto besser: Also einfach immer mit dabei haben! Eine Tasche gibt es für einen Beitrag von

15 Euro

Gewürzmischung für Ihr Lieblingsrezept

Für die Zubereitung der Speisen verwenden unsere Rezept-Chefinnen spezielle Gewürzmischungen. Wer sein Lieblingsrezept einmal nachkochen will, bekommt das Rezept und die jeweils passende Gewürzmischung für einen Beitrag von

25 Euro

Speisen ohne Grenzen Geschirrtuch

Das unserer Grafik zugrunde liegende Muster stammt von einem afrikanischen Stoff namens Shwe Shwe – gefunden bei habari.at. Wir haben aus diesem handgefertigtem Stoff Geschirrtücher genäht. Ein Stück gibt es für einen Beitrag von

35,- Euro

35 Speisen ohne Grenzen Rezepte in der Rezept-Box!

In den vergangenen Monaten haben wir gemeinsam mit Fatima, Halima und Heba einige Rezepte aus Afghanistan, Somalia uns Syrien erarbeitet. Nun haben wir die Rezepte in einer Rezept-Box versammelt – ideal für alle, die sich auch am Nachkochen ausprobieren wollen. Dieses Dankeschön gibt es für einen Beitrag von

50,- Euro

Bienenwachs-Tücher statt Plastik- und Alufolie!

Die Speisen ohne Grenzen Bienenwachs-Tücher sind der ideale Ersatz für Frischhalte- oder Alufolie. Die mit Kiefernharz und Wachs getränkten Tücher sind ideal für Jausenbrote, Käse oder Gemüse und schonen die Umwelt. Das 4er Wachstuch-Set in den Größen 15×15, 20×25, 25×35 und 35×40 cm gibt es für einen Beitrag von

75,- Euro

Ihr Lieblingsmenü persönlich beigebracht!

Unterstützen Sie uns bei der Zubereitung eines Menüs Ihrer Wahl und nutzen Sie die Möglichkeit, die Feinheiten der Zubereitung Ihres Lieblingsmenüs direkt von der Köchin kennenzulernen. Die Teilnahme für eine Person inklusive Essen gibt es für einen Beitrag von

100,- Euro

Ein Wochenende mit dem Lastenrad

Wir genießen es, durch die Straßen Wiens zu radeln! Wenn auch Sie einmal einen entspannten Ausflug in die Natur machen wollen – mit großem Picknick-Korb, Badesachen, Stand-Up-Paddeling-Board und … Borgen Sie sich unser Lastenrad übers Wochenende aus für einen Beitrag von

125,- Euro

Ihr Logo mit dem Lastenrad auf Wiens Straßen unterwegs!

Wenn wir mit unseren Thermoboxen am Lastenrad unterwegs sind, sind wir – leider noch – eine aufmerksamkeitsstarke Seltenheit. Noch sind die Boxen schwarz. Doch das soll nicht so bleiben: Werden Sie offizieller Sponsor von Speisen ohne Grenzen und werden Sie in ganz Wien gesehen! Je Thermobox  gibt es einen Sponsor – jeweils für einen Beitrag von

250,- Euro

Haben wir etwas vergessen?

Wenn Sie eine Idee haben, was Sie gerne von uns als Dankeschön für Ihre Unterstützung haben wollen: Melden Sie sich bei uns! Vielleicht können wir Ihren Wunsch ja erfüllen 🙂